Krügerrand verkaufen: Gold-Michel der Ratgeber

Krügerrand verkaufen - Goldmünzen - Krügerrand

Der Krügerrand ist die bekannteste Goldmünze bzw. Bullionmünze / Anlagemünze der Welt. Sie ist quasi der Gold-Euro der Welt. Wer seine Krügerrand verkaufen möchte, sollte sich unbedingt an einen seriösen Goldankauf wenden.

 

Die Krügerrand Münze wurde nach dem südafrikanischen Präsidenten Paul Krüger (1825-1904) benannt. Wie bei Anlagemünzen üblich, ist der Gold Krügerrand offizielles Zahlungsmittel in seinem Herkunftsland Südafrika und das „Rand“ leitet sich von der nationalen Währung, dem Rand ab. Natürlich überschreitet der Goldwert den Nennwert der Münze um ein vielfaches und wer seine Krügerrand verkaufen möchte erhält mehr als nur „einen Rand“. Die Münze trägt vorderseitig ein Portrait Paul Krügers und rückseitig das Südafrikanische Wappentier, der Springbock.

 

Die Krügerrand Goldmünze ist keine Feingoldmünze, Sie besteht vielmehr aus 916er Gold, d.h. Sie ist zu 91,6 % aus Feingold. Der restliche Anteil besteht aus Kupfer, woher auch die besondere Färbung des Gold-Randes herrührt. Das bedeutet aber nicht das Sie, nur weil diese Münze nicht mit 999 gestempelt ist, nur den Altgoldpreis erhalten. Vielmehr sollte es ein angepasster 916er Ankaufpreis sein, der sich an den beworbenen Feingoldpreisen (verhältnismäßig) anlehnen. „Krügerrand verkaufen“

Gold-Michel der Ratgeber für "Krügerrand verkaufen"